+49 (0)8036 – 30 30 758 info@perr-blockhaus.de

Im Blockhaus erlebt man Behaglichkeit und ein gesundes Wohnklima

Gemütlicher Innenbereich eines Ferienblockhauses

Genießen Sie das gesunde Wohnklima in einem Blockhaus

Wenn man sich Gedanken darüber macht, ob man in einem Holzhaus leben möchte, fallen einem neben urgemütlich und heimelig, sicherlich noch viele weitere positive Aspekte ein.

Eines ist sicher, ein Blockhaus bietet ein ganz besonders Wohnklima.

Das Holz nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und speichert diese. Bei extremer Trockenheit, gibt es sie wieder ab. Somit wird die Luftfeuchtigkeit automatisch und auf natürliche Weise reguliert. Die Luftfeuchtigkeit in einem Blockhaus ist aus diesem Grund das ganze Jahr über stabil. Die Luftfeuchtigkeit in einem Holzhaus liegt bei zirka 30 bis 35 Prozent.

Ein Raumklima das sich auszeichnet

Genießen Sie das besondere Wohnklima in einem Blockhaus

Das Raumklima in Blockhäusern und Holzhäusern ist von ganz besonderer Qualität, die sich durch Konstanz und Ausgewogenheit auszeichnet.

Gerade für Allergiker ist ein Leben in einem Blockhaus besonders geeignet, da keinerlei Gefahr besteht, durch Schimmel, Milben oder Bakterien belastet zu werden.

Zudem finden Allergiker in einem Holzhaus Erleichterung, da sich ein Haus aus Holz niemals statisch auflädt und somit einer Staubaufwirbelung vorgebeugt wird. Das physiologisch günstige Klima beugt u.a. Atemwegsbeschwerden und Allergien vor.

Bereits beim Betreten eines Holzhauses spürt man sofort die beruhigende Wirkung des Holzes. Massivholz atmet. Es ist zu beiden Seiten (nach innen und nach außen) diffusionsoffen. Milliarden feinster Zellen sorgen ständig für einen Luftaustausch ohne jeglichen Luftzug.

Holz bietet eine hohe Wärmespeicherkapazität

Da Holz ist ein natürlicher Baustoff ist, bietet es viele positive Eigenschaften.

Es besitzt eine andersartige Wärmeabstrahlung und verfügt über eine hohe Wärmespeicherkapazität.

Holzwände kühlen langsamer aus als Stein- oder Betonwände. Bereits bei geringem Energieeinsatz wird der Raum aufgrund der angenehmen Oberflächentemperatur des Holzes gemütlich warm. Die Auskühlzeit eines Holzhauses beträgt aufgrund der guten Wärmespeicherung zirka 24 Stunden.

 

Holz besitzt viele überragende Eigenschaften

Die gute Dämmeigenschaft von Holz trägt ebenfalls für das wohltuende Raumklima in einem Holzhaus oder einer Blockhütte bei. Gute Dämmung wirkt sich zudem positiv auf die Heizeigenschaften aus und spart jede Menge Geld für Brennstoff.

Durch den warmen Farbton von Holz und die natürliche Maserung, dazu der angenehm würzige Duft des Holzes, sowie die schallabsorbierenden Eigenschaften von Holz, wirken insgesamt positiv und beruhigend auf die Psyche und das körperliche Wohlbefinden eines Menschen. Das Wohnen in einer Blockhütte ist gut für alle Sinne und rundet mit seinem gesunden Raumklima das Wohlbefinden ab.

Wer mit Holz lebt, lebt mit der Natur

Holz absorbiert Geruchsstoffe sowie Gase und Dämpfe und reinigt somit selbsttätig die Raumluft. Dadurch ist auf ganz natürliche Weise ein gutes Wohnklima gewährleistet.

Wer ein Blockhaus als Wochenendhaus besitzt, hat den Vergleich. Wenn das Haus ein paar Tage nicht bewohnt ist, hat es dennoch, auch ohne jegliche Lüftung, eine ständig vorhandene, frisch, würzige Luft im Inneren.

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns hier oder rufen Sie uns an:    +49 (0)8036-3446
Wir sind für Sie da und freuen uns auf Sie!

5 + 14 =