unser Blockhaus Bauweise

unsere Blockhäuser

Bauweise

Wir fertigen unsere Blockhäuser aus ein bis zwei Jahre an der Luft und anschließend in der Trockenkammer nachgetrockneten, wintergefällten, einheimischen, feinjährigen Fichtenstämmen aus Wäldern mit nachhaltiger Bewirtschaftung. Wie schon vor hunderten von Jahren wird auch heute im Blockhausbau Balken auf Balken geschichtet mit dem Ziel die übereinanderliegenden Hölzer und Ecken so
dicht und stabil wie möglich auszuführen.

Fichtenstämmen - bis zwei Jahre an der Luft und anschließend in der Trockenkammer nachgetrockneten

Wände komplett aus Holz – keine Folien, keine Chemie

Technik

Wählen Sie zwischen einem einschaligen Massivholzblockhaus aus Rund- oder Vierkanthölzern oder einem Massivholzblockhaus in einer doppelschaligen Bauweise mit Dämmung.

Vierkantwohnblockhaus
Standardausführung für Wohnhäuser

Wände aus (leimfreiem) kerngetrenntem, Fichtenholz

  • Außenwand 24 cm oder 28 cm
  • Innenwand 14 cm
  • Eckverbindung mit Tiroler Schloss oder Ecküberblattung

Alle Wandstärken können beliebig verändert und an ihre Anforderungen angepasst werden. Wir können die Wände von 8 – 28 cm, alle 2 cm abgestuft anfertigen.

Blockhauswände kerngetrennt System Perr

Wandaufbau mit rustikaler Optik

Wände aus (leimfreiem) Fichtenhölzern mit Kern

  • Außenwand 20 cm oder 24 cm, mit Kern, die Balken werden größere Risse haben, wobei der Hauptriss in der Nut- und Federverbindung verschwindet.
  • Innenwände 12 cm aus kerngetrennten Hölzern
  • Das Kernholz ist für Bauten mit rustikaler Optik geeignet und wird auch oft mit handgehackten Wandflächen erstellt.
Blockhauswaende rustikal System Perr

Rundholzblockhaus

Standardausführung für Wohnhäuser

Wände aus (leimfreiem) Fichtenholz
  • Außen- und Innenwände aus ø 25 cm oder ø 27 cm
  • Eckverbindung mit einer Ecküberblattung
Bei den Rundholzhäusern verarbeiten wir Rundholzstämme in den Stammstärken 11 cm, 16 cm, 21 cm, 25 cm und 27 cm. Je nach Zweck und Einsatzbereich kann der passende Durchmesser gewählt werden.
Blockhauswaende Rundholz System Perr

Doppelschalige Bauweise mit Dämmung

Wände aus (leimfreiem) kerngetrenntem, Fichtenholz mit diffusionsoffenen Wandaufbau

  • Blockbohle 12cm
  • Holzfaserdämmung 100-160 mm
  • Traglattung-Installationsebene
  • Innenschalung 40 mm
Blockhauswaende 2 schalige Bauweise System Perr

Beispiel eines Gebäudeschnitts

Gebäudeschnitt System Perr

Traditionelle Bauweise in Kombination mit moderner Technik

Das einfache Funktionsprinzip der Blockhäuser hat sich seit vielen hundert Jahren bewährt, wir haben dieses alte Wissen über Holz und die traditionelle Bauweise übernommen und entwickeln die Blockhäuser durch die Verwendung moderner Techniken wie CAD – Programme, Trockenkammern, Computer gesteuerte Hobel- und CNC-Maschinen stetig weiter.
Abbundanlage
Holztransport Blockhausholz

Eigenes Holz

Sie können auch ihr eigenes Holz verwenden. Wir achten immer auf ein schönes wintergeschlagenes Holz das langsam gewachsen ist. Ideal wäre es, wenn das Holz noch einige Zeit an der Luft trocknen kann, bevor es in die Trockenkammer kommt.

Wir erstellen die Holzliste, es ist jedoch schwierig bei einem größeren Haus die genau richtige Menge anzugeben, da rissige und verdrehte Balken aussortiert werden müssen. Falls noch Balken fehlen würden, nehmen wir diese von unserem Lager, zu viel gelieferte Balken können wir bei uns einlagern
oder der Bauherr nimmt sie zurück.
Die Preisersparnis richtet sich nach der gelieferten Menge Holz.